Hallo Leute,

es ist offiziell - unser Studio, dh Tattoo, ist geschlossen. Das bedeutet nicht, dass wir aufhören. Wir wollen nur nicht von unnötigen Kosten und Schulden erdrückt werden, die wir nicht zu verantworten haben. Weitere Terminvergaben fallen erstmal aus, da wir alle nicht Wissen, was als nächstes entschieden wird. Wir bemühen uns, alle angefangenen Motiv fertig zu bekommen, sobald wir es wieder dürfen. Wir bitten um euer Verständnis. Das haben wir uns auch nicht so ausgesucht. Unsere Homepage und auch die sozialen Kanäle bleiben bestehen. Wir informieren euch über unsere nächsten Schritte. Ihr erreicht uns weiterhin über >> E-Mail <<

LG, Dennis & Harald

Tattoo Preise

Der Preis eines Tattoo´s richtet sich nach Größe, Komplexität, Körperstelle, Farbe und eventuellen Veränderungen an der Vorlage.

Inbegriffen sind die Absprache, Motivänderungen (Ausarbeitung, Ergänzungen, Größe), durchzeichnen des Motives, Materialkosten (Farbe, Nadeln, Griffstücke, usw.). Der Komplett-Preis und die Anzahl der Sitzungen richtet sich nach der Entscheidung des Tätowierers.

Zunächst müssen wir festhalten dass sich die Frage auf professionelle Tätowierer bezieht, die ihr Fach beherrschen und niemanden unnötig Schmerzen zufügen. Leider gibt es viele schwarze Schafe, die dem Kunden mehr Schmerzen bereiten als nötig. Diese sind auch der Grund dafür dass der gequälte Kunde keinem anderen Tätowierer mehr traut. Der Schmerz war einfach zu groß, ist eine der häufigsten Aussagen, die wir uns anhören müssen.

Laut Erfahrung schmerzen Körperstellen wie Hüfte/Rippen, die Innenseiten von Armen und Beinen, weiche Bereiche wie Hals, Brust oder Fuß, sowie Stellen um oder auf den Knochen (Fußknöchel, Schlüsselbein, usw.), am stärksten. Doch hier scheiden sich die Geister. Was für den einen extrem schmerzhaft ist, ist für den anderen eine Lachnummer. Oberarm, Schulterblatt gelten in der Regel als die schmerzunempfindlichsten Körperstellen, wobei es auch hier Ausnahmen gibt.

Eine Frage, die nicht pauschal zu beantworten ist. Was macht einen guten Tattoo-Laden aus? Natürlich gut gestochene Motive, zu niedrigen Preisen, oder?!

Immer wieder teilen uns Kunden mit was sie in anderen Studios für Erfahrungen gemacht haben. Auch im Netz liest man immer wieder über katastrophale Zustände und schlecht gestochene Motive. Meist durch Bildmaterial unterstützt, bei denen man nur die Hände über dem Kopf zusammenschlagen kann. Zustände, die selbst uns schockieren. Unfreundliche- und schlechte Beratung, keine Einhaltung der Grund-Hygiene und schlechte Tattoo- und Piercing-Ergebnisse.

Personen unter 18 Jahren werden bei uns nicht mehr Tätowiert

Unwahre oder nicht korrekte Angaben entbinden den Tätowierer von jeglicher Verantwortung.

Pflegehinweise für Tattoos von dh TATTOO - Damit man an seinem Tattoo auch nach vielen Jahren noch Freude hat, sollte man einige Pflegehinweise beachten.