dh Tattoo-Team / Über uns

dennis nowakowski

Inhaber/Tätowierer

Im Jahre 1976 erblickte ich das Licht der Welt und wuchs in Oberhausen auf. Schon früh entdeckte ich meine Leidenschaft fürs zeichnen und alles was mit Bildern und Kunst zu tun hat. Vor allem die bunten Heftchen, als Comics bekannt, begeisterten mich sehr. So kam es nicht selten vor, dass ich mir die Nächte um die Ohren schlug, die Abenteuer meiner größten Helden verschlang oder eigene Geschichten und Comics entwickelte. Damals noch mit Papier und Bleistift, versteht sich.

Aus der Not heraus erlernte ich den Beruf des Schreiners/Tischlers, der sich im nach hinein als sehr nützlich erwies. Hier wurde ich mit technischen Zeichnungen und Perspektiven konfrontiert, die ich herrlich für meine Comic-Projekte nutzen konnte. Später dann arbeitete ich als Schau-Werbegestalter, wo es viel auf Lichteinfälle und Darstellung ankam. Auch hier übernahm ich das angelernte Wissen für meine private Leidenschaft. Dann kam die Umschulung zum Webdesigner, was einen Quantensprung nach vorn bedeutete. Moderne Medien brachten mich auf neue Ideen und Umsetzungen für meine Projekte. Bildbearbeitungsprogramme, Grafiktablett und das Internet erleichterten das veröffentlichen eigener Werke.

Begeistert von meinen zeichnerischen Leistungen nahm mich 1999 ein guter Freund an die Hand und weihte mich in die Grundkenntnisse des Tätowierens ein. Von der Pike auf lernte ich Nadeln zu löten, Farben und Schattierungen anzuwenden, die Maschine richtig zu benutzen, Motive zu ändern und vieles mehr. Das benötigte Startkapital und der Zeitaufwand waren nicht zu unterschätzen. Zuvor noch auf Schweineschwarte geübt ging es irgendwann an die ersten Kunden, was Geduld und Ausdauer erforderte. Unentgeltlich und in meiner Freizeit entwickelte sich meine Arbeit zu akzeptablen Ergebnissen, die immer mehr Leute anlockte. Gestresst durch meine reguläre Arbeit und dem Andrang neuer Kunden legte ich ein halbes Jahr Kreativ-Pause ein.

Tätowierer

Geboren am 13.09.1966 in Oberhausen. Gelernter Maurer. Tätowierer seit 1991. Harald redet nicht gerne über sich, weshalb die Beschreibung zu seiner Person bislang recht mager ausfiel. Also übernehme ich einige Zeilen, um euch meinen Freund und Arbeitskollegen etwas näher zu bringen. Harald ist ein brillanter Tätowierer, der mich seiner Zeit an die Hand nahm und mir half das Handwerk des Tätowierers zu erlernen.

Er ist ein sehr, sehr ruhiger Zeitgenosse und immer bis an die Grenze zum Koma entspannt. Regelmäßig erkundigt er sich nach neuen Tattoo-Methoden, Maschinen, Farben und guten Motiven. In den Pausen tauschen wir uns gerne aus und er unterrichtet mich über den Stand der Dinge. Stetig besser werden lautet sein Motto, welches er auch mir eingetrichtert hat. Es hat geholfen, wie man sieht. Ohne Harald wäre unser Tattoostudio gar nicht erst gestartet. Seit Februar 2015 sind wir ein eingeschworenes Duo, das von einander lernt und nichts negatives von außen zulässt.

Desweiteren ist er ein netter, hilfsbereiter Kerl, der einen nicht hängen lässt, wenn es drauf ankommt. Hier möchte ich mich für deine Hilfe, deine ehrliche Art, vor allem aber für deine langjährige Freundschaft bedanken.