Gemeint ist mit Scratcher ein Tätowierer, der genau genommen gar keiner ist. Scratcher sind oft Tätowierer, die ihr Handwerk nicht richtig gelernt haben. Die Folgen der Arbeiten eines Scratchers sind oft optisch minderwertige Tattoos, Narben und Blowouts.

Verursacht durch die Tatsache, dass Scratcher weder mit der Beschaffenheit der Haut vertraut sind, noch mit der Handhabung einer Tattoomaschine. Abgesehen von den oft mangelhaften grafischen Fähigkeiten stechen sie ihre Motive nicht selten zu flach oder zu tief in die Haut.

Zu flach gestochene Tattoos können von einem guten Tätowierer durch ein Cover-up problemlos korrigiert werden. Bei zu tief gestochenen Tattoos allerdings muss oft der beste Tätowierer kapitulieren.