deutscheflaggeEs ist wirklich erstaunlich, welche Mühe sich einige Leute machen, um mein wirklich gut gemeintes Buch, und auch das Hörbuch, durch den Dreck zu ziehen. Mit haltlosen Argumenten und Beleidigungen versuchen sie meine Bewertungen nach unten zu ziehen. Ich mache mir immer die Mühe, weitere Bewertungen dieser Personen anzusehen und muss mit entsetzen feststellen, dass diese niemals irgendwelche anderen Bücher bewertet haben. Schon gar nicht zum Thema Tätowieren. Hinzu kommen offenkundige Lügen über den Inhalt und Behauptungen, über mich, die mehr als unverschämt sind.

Mittlerweile kann über Amazon nicht mal mehr die Anzahl an Kommentaren zu Rezension sehen. Dafür muss man unten auf Kommentare klicken. Über Handy sieht man nicht mal mehr den Kommentar Button. Das muss man nicht verstehen, oder?

Ein auffälliges Merkmal für solche Diffamierungen sind die eindeutig getroffenen Aussagen, in diesen Rezensionen, die ein Anfänger überhaupt nicht tätigen kann. Woher will ein Einsteiger denn wissen was an meinen Aussagen richtig oder falsch ist? So etwas kann nur jemand beurteilen, der bereits Ahnung von der Materie hat. Frage - Wenn du es schon besser weißt, warum kaufst du dir dann ein Buch für Einsteiger? Wenn jemanden mein Buch nicht weiter gebracht hat, stellt sich mir die Frage - Warum hat es dich nicht weiter gebracht? Warst du nicht in der Lage dir die Materialien zu bestellen und einfach anzufangen? Hast du Angst oder bist du einfach nicht experimentierfreudig? Oder willst du einfach nur weiter an die Hand genommen werden? Ohne Eigeninitiative wird dich kein Buch dieser Welt weiter bringen, egal zu welchem Thema. Ein Nichtraucher Buch nutzt dir nichts, wenn du keine Bereitschaft mitbringst mit dem Qualmen aufzuhören.

Ich bin ein ganz normaler Typ, der weder seinen Lifestyle als Tätowierer propagiert, noch feiere ich mich, in meinem Buch, selbst. Ebenso bezweifle ich, dass dieses eine Buch mich reich und berühmt macht. Bislang habe ich nicht mal die Kosten eingespielt, die ich aufbringen musste, um es zu veröffentlichen. Ich habe dieses Buch geschrieben, um angehenden Talenten zu helfen. Deshalb auch der Untertitel "Der leichte Einstieg". Jemanden der gerade mit dem Tätowieren beginnt, darf man nicht überfordern. Ebenso muss man ihm die Möglichkeit geben selbst zu entscheiden, mit welcher Maschine oder Materialien er gut zurechtkommt. Eine rein theoretische Anweisung kann man pauschal nicht geben, da jeder anders ans Werk geht. Ebenso verhält es sich mit Maschinen, Nadeln, Farben und anderen Materialien. Dies alles habe ich in kleinen Geschichten verpackt, damit es nicht zu trocken rüberkommt. Ich wiederhole bewusst einige Bereiche, damit sie besser hängen bleiben.

Es gibt wahrlich eine Vielzahl an Tätowierbüchern auf dem Markt und die Autoren verdienen meinen Respekt. Jeder von ihnen weiß wie langwierig es sein kann, seine Erfahrungen zu Papier zu bringen und dann auch noch veröffentlichen zu müssen. Es käme mir nie in den Sinn, diese Werke oder die Autoren durch den Kakao zu ziehen. Natürlich kann ich an meinem Buch noch einiges verbessern, was ich auch tun werde. Nächstes Jahr wird eine 2. Auflage, mit Bildern, zusätzlichen und veränderten Texten, erscheinen. Jetzt, da ich weiß was negativ aufgestoßen ist, kann ich mich darauf einstellen und ein verbessertes Werk anbieten.

Ich möchte mich bei allen bedanken, denen mein Buch etwas gebracht hat. So viele tolle Menschen haben mich persönlich angeschrieben und mir gedankt. Leute, die objektive Kritik äußern, und natürlich noch Fragen haben. Fragen, die gerne beantworte, wenn es sie in ihrem Vorhaben weiter bringt. Ich bitte euch nur um ein angemessenes Feedback zu meinem Buch. Unterstützt mich gegen diese gemeinen Verleumdungen durch Bewertungen, die alles andere als objektiv sind. Herzlichen Dank.

Euer Dennis

 


My well meant tattoo book is defamed

deutscheflaggeIt's really amazing how much effort some people make to drag my really well meant book, and also the audio book, through the mud. With unfounded arguments and insults they try to pull down my ratings. I always take the trouble to look at other reviews of these people and I am horrified to find that they have never rated any other books. Especially not on the subject of tattooing. In addition, there are obvious lies about the content and claims, about me, which are more than outrageous.

Meanwhile, via Amazon can not even see the number of comments on review. For that you have to click on comments below. Via cell phone you can't even see the comment button anymore. You don't have to understand that, right?

A conspicuous characteristic for such defamations are the clearly made statements, in these reviews, which a beginner cannot make at all. How does a beginner want to know what is right or wrong with my statements? Such a thing can only be judged by someone who already has an idea of the matter. Question - If you already know better, why do you buy a book for beginners? If my book hasn't gotten anyone any further, I ask myself the question - Why hasn't it gotten you further? Weren't you able to order the materials and just get started? Are you afraid or are you just not willing to experiment? Or do you just want to be taken by the hand? Without initiative, no book in this world will get you further, no matter what the topic. A non-smoking book is of no use if you are not willing to stop smoking.

I am a normal guy who neither propagates his lifestyle as a tattoo artist, nor do I celebrate myself, in my book, myself. Also, I doubt that this one book will make me rich and famous. So far, I have not even brought in the costs that I had to spend to publish it. I wrote this book to help budding talents. Hence the subtitle "The Easy Start". Someone who is just starting with tattooing, you should not overstrain. Likewise, one must give him the opportunity to decide for himself, with which machine or materials he gets along well. A purely theoretical instruction can not be given across the board, because everyone goes to work differently. The same applies to machines, needles, colors and other materials. I have packed all this in little stories so that it does not look too dry. I deliberately repeat some areas so that they stick better.

There are truly a variety of tattoo books on the market and the authors deserve my respect. Each of them knows how long it can be to put their experiences on paper and then have to publish them. It would never occur to me to drag these works or the authors through the cocoa. Of course I can still improve on my book, which I will do. Next year a 2nd edition will be published, with pictures, additional and modified texts. Now that I know what came up negatively, I can adjust to it and offer an improved work.

I would like to thank all those to whom my book has brought something. So many great people have personally written to me and thanked me. People who express objective criticism and of course still have questions. Questions that I would be happy to answer if it helps them in their project. I only ask you for appropriate feedback on my book. Support me against these mean slanderings by giving evaluations that are anything but objective. Thank you very much.

Your Dennis