Hallo Leute,

zunächst möchte ich euch mitteilen, dass es vorerst kein neues dh Tattoo Studio geben wird. Selbst wenn wird Harald, wie er mir versicherte, nicht mehr mit im Boot sitzen. Deshalb wird er auch über die Homepage und auch über die sozialen Netzwerke nicht mehr zu erreichen sein. Alteingesessene Kunden haben ja seine Mail-Adresse. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen, da Harald und ich momentan nicht viel Kontakt haben.

Die Umstände, die uns zur Schließung unseres Studios zwangen, sind mehr als fragwürdig und äußerst bedauerlich. Momentan kämpfen so viele Unternehmer, nicht nur Tattoo Studios, ums überleben, da uns, und auch der arbeitenden Bevölkerung, immer mehr auferlegt wird. Ich arbeite mich Stück für Stück zurück in die Selbstständigkeit und hoffe bald allen wieder Termine anbieten zu können. Ich sage euch Bescheid, wenn es so weit ist.

Des Weiteren wird die Mail-Adresse (info@dh-tattoo) am 1. Januar abgeschaltet, da ich nur noch zugespammt werde. Das Kontaktformular auf unserer Homepage ist bereits umgestellt auf die aktuelle Adresse, die ich noch bekannt geben werde. Hinweis: Harald wird über meine neue Mail-Adresse nicht mehr zu erreichen sein. Ich danke euch für euer Verständnis und hoffe das bald endlich wieder alles ohne Druck von oben laufen wird.

Um auf dem Laufenden zu bleiben abonniert am besten den Telegram-Kanal: https://t.me/dhtattoo

Bis bald und haltet durch.

Dennis

Es gibt auf dh TATTOO einen eigenen Bereich für talentierte Neueinsteiger, die in der Szene Fuß fassen wollen.

taetowieren lernen taetowierer werden dhtattoo

Tätowieren bedeutet nicht einfach nur Farbe in die Haut zu stechen. Für diese Arbeit solltest du eine gute Mischung aus künstlerischem Verständnis, Ausdauer, Organisationstalent, Feingefühl und vor allem Zuverlässigkeit mitbringen. Steige ein in die Welt des Tätowierens oder verbessere deine bisherigen Arbeiten. Sämtliche Informationen, die du dafür benötigst, findest du in diesem Buch. Du wächst mit jeder Seite, lernst den richtigen Umgang mit Motiven, Maschinen, Nadeln und Farben. Du lernst, gravierende Fehler zu vermeiden, deine Zeit sinnvoll zu managen, den richtigen Umgang mit deinen Kunden und wie du deine Werke der Welt präsentieren solltest. Letztendlich wirst du in der Lage sein, dein eigenes Studio zu eröffnen, zu leiten und auch davon leben zu können.